TANZ AUS DER REIHE

Der Liedtext TANZ AUS DER REIHE von Jan Richter und Maximilian Wilhelm wurde in einer leicht veränderten Fassung vertont.
Als Komponisten sind Maximilian Wilhelm, Volkmar Haupt, Benjamin Hohlfeld und Sebastian Stahl aufgeführt.
Das Lied gehört zum Repertoire der Band WILHELM.

TANZ AUS DER REIHE   (mit Maximilian Wilhelm)
 
 
du hast gelernt wie man Kreide frisst
wie man Kleine disst wie man Große küsst
wie man stillehält sich in die Reihe stellt
besser nicht auffällt wie man die Zeche prellt
du hast gelernt wie man niederkniet
wie man Charme versprüht wie man Trümpfe zieht
wie man lügt wie man Herzen bricht
glatte Sätze spricht die Konkurrenz aussticht
 
du hast gelernt deine Rolle zu spielen
du hast recht du bist nur einer von vielen
du hast gelernt deine Rolle zu spielen
dann brich aus lass es raus
komm und tanz was du kannst
 
tanz tanz tanz aus der Reihe
fall fall fall aus der Rolle
tanz tanz tanz aus der Reihe
raus ins Freie
 
du hast gelernt wie man Männchen macht
wie man wissend lacht über Gefühle wacht
wie man applaudiert sauber artikuliert
alles registriert und sich kontrolliert
du hast gelernt wie man dick aufträgt
dünne Bretter sägt wie man tiefer schlägt
wie man bitte sagt wie man höflich fragt
Gegner anklagt und seine Feinde jagt
 
du hast gelernt deine Rolle zu spielen
du hast recht du bist nur einer von vielen
du hast gelernt deine Rolle zu spielen
dann brich aus lass es raus
komm und tanz was du kannst
 
tanz tanz tanz aus der Reihe …
 
dann brich aus
spring hinaus
komm wirf ab
lass es raus
 
tanz tanz tanz aus der Reihe …

Zurück zu den Liedtexten